Öffnungszeiten:

Trier: Bester Weihnachtsmarkt in Deutschland als Reiseziel 2021

Romantik pur zwischen dekorativem Hauptmarkt und Domfreihof


Trier. Reisende aus insgesamt 121 Ländern haben unter 20 nominierten Weihnachtsmärkten aus ganz Europa ihre Favoriten ausgewählt. Der Trierer Weihnachtsmarkt hat bei dieser Online-Abstimmung die meisten Stimmen in Deutschland erzielt. Trier erhielt für das Jahr 2021 den Titel: „Bester Weihnachtsmarkt in Deutschland 2021“ der Tourismusplattform „EuropeanBestDestinations“. Erfolg verpflichtet und die Veranstalterfamilie Bruch bieten auch beim 41. Trierer Weihnachtsmarkt vom 19. November bis 22. Dezember viele neue Ideen, natürlich unter Beachtung der aktuellen Hygiene-Konzepte zum Schutz vor Corona.

Der Zugang zum 41. Weihnachtsmarkt in Trier vom 19.11. bis 22.12.2021 erfolgt nach derzeitigem Stand mit der „2-G-Regel“. Das heißt also für Geimpfte (vollständiger Impfschutz + 14 Tage) oder Genesene (mit Bescheinigung vom Gesundheitsamt oder Arzt maximal 6 Monate alt). Kinder bis einschließlich 11 Jahre sind laut der Corona-Verordnung des Landes von dieser Zugangsregel ausgenommen. Ab Mittwoch, 24. November, gilt beim Besuch des Weihnachtsmarktes die Maskenpflicht. Der letzte Einlass ist 15 Minuten vor dem Ende der Öffnungszeiten am Abend. Bitte halten Sie zusätzlich zum Impf- oder Genesungsnachweis auch Ihren Personalausweis bereit.

Vor dem imposanten Trierer Dom und auf dem mittelalterlichen Hauptmarkt lädt ein einzigartiges Dekorationskonzept und handwerklicher Weihnachtsschmuck sowie leckere regionale Spezialitäten zum gemütlichen Bummel ein. Original „Winzerglühwein“ und „Glühviez“ schätzen besonders die Besucher aus Frankreich und Belgien.